ICS-7-OEM Interlock Controller

Eine OEM-Version von ICS Interlock®

Das etablierte und bewährte ICS Interlock®-Kontrollsystem von Lasermet ist als OEM-Version erhältlich, die speziell für Integratoren zur Verwendung als Teil des Laserkontrollsystems entwickelt wurde.

  • Zweikanalige Sicherheit
  • Bereit für den Einsatz mit PLC-Steuerungen
  • Ausfallsichere Zuverlässigkeit
  • Kompatibel mit Erweiterungsmodulen

Direkte Integration mit Laser System PLCs

Das ICS-7-OEM ist ein Zweikanal-Laser-Sicherheitsverriegelungssteuerungssystem, das mit SPS-Controllern zu einem kompletten Laserkontrollsystem integriert werden kann.

Die erforderliche Funktionalität des ICS-7-OEM ist die gleiche wie die des herkömmlichen ICS-9 Controllers, aber hier erfolgt die Verdrahtung auf der Vorderseite des Panels.

Der ICS-7-OEM ist in die Steuersysteme, einschließlich des Lasers und des Roboters, integriert und ermöglicht es, den Laser erst dann scharf zu schalten, wenn alle Sicherheitsverriegelungen nachweislich in ihrem sicheren Betriebsmodus sind.

Das ICS-7-OEM steuert ein Verriegelungssystem, das das Personal vor dem versehentlichen Kontakt mit gefährlichen Lasern schützen soll. Es kann mehrere Türen, Fenster, Vorhänge usw., die mit Sicherheitsverriegelungsschaltern ausgestattet sind, überwachen und den Laser deaktivieren, wenn eine davon offen ist. Das vielseitige ICS-7-OEM-System kann an eine beliebige Anzahl von Türschaltern angeschlossen werden und den Status von bis zu sechs Schaltern oder Schaltergruppen anzeigen.

Das ICS-7-OEM verfügt über eine vollständig zweikanalige, kreuzgeprüfte Architektur und kann bei korrekter Verdrahtung ein System realisieren, das der EN ISO 13849-1 bis zum Performance Level ‚e‘ entspricht.

Sieben Sicherheits-Interlock®-Ausgänge mit je 4A Widerstand und 50VDC stehen zur Verfügung, um den Laser zu aktivieren, Türschlösser zu betätigen, Signale an eine SPS zu liefern usw.

MONTAGE

Der ICS-7-OEM wird auf einer 35-mm-DIN-Schiene in einem Schaltschrank befestigt.

Er sollte an einer für die Verdrahtung geeigneten Stelle montiert werden und gleichzeitig für das Bedienpersonal unzugänglich sein. Auf der Oberseite des Geräts befinden sich Kontrollleuchten, die normalerweise nur vom Installations- und Wartungspersonal beobachtet werden müssen.

Während der Installation müssen die Kabelverbindungen vom ICS-7-OEM zu allen verriegelten Türen, Warnschildern, Laserverriegelungen, Rollläden, der SPS und anderen für das System erforderlichen Geräten hergestellt werden.

COMPLIANCE

Das ICS-7-OEM entspricht den folgenden Richtlinien und europäischen Normen:

  • Machinery Directive 2006/42/EC June 2010
  • Low Voltage Directive 2014/35/EU
  • EMC Directive 2014/30/EU
  • EN ISO 13849-1:2015 Safety of Machinery: Safety-related Parts of Control Systems
  • EN 60947-1:2007+A2:2014 Low Voltage Switchgear and Control
  • EN 61010-1:2010 Safety Requirements for Electrical Equipment
Copyright © 2023 Lasermet Laserschutzlösungen
Visit our main website Lasermet.com